Vorhangknopf
Vorhangstange
Vorhang        
       
Frank CHISTÉE: Das Spiel von der Sonne

 

Frank Chistée: Das Spiel von der Sonne. Eine abenteuerliche Begebenheit. [Als Manuskript gedruckt.] Graz: Verlag Spiel und Fest [1966]. (= Unsere Schulspiele. Herausgegeben von Ingo Wampera. Heft 6.)

Transliteration: Martina Müller, Lektorat: Beatrix Müller-Kampel.

Die Gründung des Verlags »Spiel und Fest« ging auf eine Initiative des vierten gesamtösterreichischen Spielberatertreffens 1958 in Graz zurück, als ›die Arbeitsgemeinschaft für Laienspiel und Laientheater‹ beauftragt wurde, eine ›Materialstelle für das Österreichische Laienspielwesen‹ einzurichten. Diese neue [...] Einrichtung nannte sich im Untertitel ›Verlag Spiel und Fest‹; der Verlag stellte seinerseits eine Fortsetzung des ›Steirischen Bühnenverlags‹ dar. Mit der Leitung dieser seit Dezember 1958 funktionierenden Materialstelle wurden Harald Kopp und Ingobert Wampera betraut«.

Reinhard Müller: Das Theater im Keller. Stichworte und Materialien zur Geschichte der Grazer »Spielvögel«. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 15 (1984), S. 199–222, hier S. 203.

Der Verlag »Spiel und Fest« richtete insgesamt sieben Spielreihen ein: »Unsere Schulspiele« – »Unsere Muttertagsspiele« –»Unsere Weihnachtsspiele« – »Unsere Spiele für festliche Abende« – »2 x oder 3 x ›10 Minuten Lachen‹« – »Unsere lustigen Einakter« – »Für unsere Volkstheater«.

© Mit freundlicher Genehmigung des Autors.

Zum Text als pdf-Datei

 

  Chronik Kasperl & Co. Bilder Forschung
        Kontakt
        Impressum
        Zurück zu Kasperl-Bibliothek
        Zurück zu Kasperl
        Zurück zu den Projekten von LiTheS