Vorhangknopf
Vorhangstange
Vorhang        
       
Antonetta Czerna die Fürstin der Wildnis

 

Anonym: Antonetta Czerna die Fürstin der Wildnis oder Eine aus Frauen bestehende Räuberbande. Romantisches Schauspiel in 5 Akten. Bearbeitet von Ch. H. N.

Theaterwissenschaftliche Sammlung der Universität zu Köln / Schloss Wahn, Sign. 35. Handschrift. Format: 16,4 x 21,1 cm; hart gebunden.

Auf dem Titelblatt zwei Stempelaufdrucke: »Aus der Puppenspielsammlung / Wilhelm Löwenhaupt« / »Sammlung Niessen«. Auf der letzten beschriebene Seite: »(Finis 4. V. 09)« [S. 75]. Im Band erstes von insgesamt drei Stücken (neben »Graf Morello oder die Banditenbraut« sowie »Die Heirat auf der Eisenbahn. Von Wecker & Eisen Oberbayern«.)

Transliteration: Jennifer Brunner, Lektorat: Beatrix Müller-Kampel. Orthographie und Interpunktion wurden im Haupttext beibehalten, im Nebentext (Regieanweisungen) der leichteren Lesbarkeit und Verständlichkeit halber vereinheitlicht und vervollständigt. Vom Schreiber nachträglich eingefügte Zeichen, Wörter und Satzteile sind zwischen »{ }« gesetzt. Durchgestrichener Text wurde so übernommen.

Zum Text als pdf-Datei

 

  Chronik Kasperl & Co. Bilder Forschung
        Kontakt
        Impressum
        Zurück zu Kasperl-Bibliothek
        Zurück zu Kasperl
        Zurück zu den Projekten von LiTheS