WILBRANDT, Adolf von
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

WILBRANDT, Adolf von
Pseudonym: Hugo Palm.

 
 

geb. 24. August 1837 in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern), gest. 10. Juni 1911 in Rostock
Journalist; Dramatiker, Erzähler, Übersetzer; Theaterdirektor.
Studium der Rechtswissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Rostock.
1871 Umzug nach Wien, wo Wilbrandt als freier Schriftsteller lebte.
1873 Heirat mit der Schauspielerin Auguste Baudius (1843-1937).
1877-1881 lebte Wilbrandt abwechselnd in Deutschland, Österreich und Italien.
1881 Rückkehr nach Wien, wo er als Nachfolger von Franz von Dingelstedt (1814-1881) Direktor des Hofburgtheaters wurde. 1887 legte er dieses Amt freiwillig nieder und kehrte nach Rostock zurück.
Die Historiendramen Wilbrandts zählen zu den meistgespielten Stücken ihrer Zeit.

 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum