SCHMERLING, Anton von
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

SCHMERLING, Anton von

 
 

geb. 23. August 1805 in Wien, gest. 23. Mai 1893 in Wien
Jurist; Staatsmann, Minister.
1848 Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung, dort Innenminister, dann Ministerpräsident (trat im Dezember 1848 zurück).
1849-1851 Justizminister.
1851-1858 Senatspräsident am Obersten Gerichtshof.
1860-1865 als "Staatsminister" an der Spitze der Regierung. (Der offizielle Ministerpräsident war zu dieser Zeit Erzherzog Rainer Ferdinand (1827-1913).) Das Kabinett Schmerling beschloss 1861 das Protestantengesetz, 1862 ein Gesetz über den Schutz einiger Grundrechte, 1863 den Frankfurter Fürstentag und 1864 die Beteiligung Österreichs am deutsch-dänischen Krieg.
Nach 1879 führte Schmerling die Opposition im Herrenhaus gegen die in seinen Augen zu stark föderalistisch orientierte Politik von Ministerpräsident und Innenminister Eduard Graf Taaffe (1833-1895).

 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum