SCHICKH, Johann Valentin
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

SCHICKH, Johann Valentin

 
 

geb. 6. Jänner 1770 in Wien, gest. 1. August in Badgastein (Salzburg)
Textilunternehmer; Journalist, Zeitungsherausgeber.
Schickh war Sohn eines Beamten der k.k. Linzer Wollenzeug-, Tuch- und Teppich-Fabrik. In jungen Jahren trat er selbst in diese Fabrik ein und verließ sie 26 Jahre später als gut ausgebildeter Textil-Fachmann. 1814 Gründer der Weiß- und Kurzwarenhandlung "Zu den drey Grazien" in Wien.
1816 Gründer der "Wiener Moden-Zeitung", ab 1820 bis zu seinem Tod ihr alleiniger Herausgeber und Redakteur. Es gelang ihm, bedeutende Schriftstellerpersönlichkeiten des österreichischen Vormärz als Beiträgler zu gewinnen. Zur Beliebtheit seines Blattes trugen auch Notenbeigaben bei: Verschiedene Lieder von Beethoven (1770-1827) und Schubert (1797-1828) wurden in der "Wiener Moden-Zeitung" erstmals abgedruckt.

 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum