PONSARD, François
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

PONSARD, François

 
 

geb. 1. Juni 1814 in Vienne (Isère/Rhône-Alpes/Frankreich), gest. 7. (13?) Juli 1867 in Paris
Dramatiker.
Für die juristische Laufbahn bestimmt, entdeckte Ponsard seine Neigung zur Dichtkunst und übersetzte 1837 Lord Byrons "Manfred".
Sein erstes eigenes Werk, das Trauerspiel "Lucrèce" wurde 1843 mit großem Erfolg uraufgeführt.
Ponsard schrieb vor allem Komödien und Salonstücke und war auch Mitglied der Académie Française.

François Ponsard: Lucrèce.
Uraufführung: 22. April 1843 am Théâtre de l’Odéon, Paris.

Francois Ponsard: Lucretia. Trauerspiel in 5 Akten. Aus dem Französischen von Eduard Burchhardt. Leipzig o.J.

 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum