PICHLER, Karoline, geborene von GREINER
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

PICHLER, Karoline, geborene von GREINER

 
 

geb. 7. September 1769 in Wien, gest. 9. Juli 1843 in Wien
Pianistin; Erzählerin, Dramatikerin, Lyrikerin, Essayistin, Kritikerin.
1796 Heirat mit Andreas Eugen Pichler (1764-1837).
Jahrzehntelang war Karoline Pichler der Mittelpunkt des wichtigsten literarischen Salons in Wien, zu dessen Gästen unter anderem Franz Grillparzer (1791-1872), Joseph Freiherr von Hammer-Purgstall (1774-1856), Friedrich Nicolai (1733-1811), Nikolaus Lenau (1802-1850) und Friedrich Schlegel (1772-1829) zählten.
In ihren Essays trat sie nachdrücklich für eine österreichische vaterländische Dichtung ein.

Caroline Pichler: Idyllen. Wien: Pichler 1803.

 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum