MÜNCH VON BELLINGHAUSEN, Eligius Franz Josef Freiherr
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

MÜNCH VON BELLINGHAUSEN, Eligius Franz Josef Freiherr
Pseudonym: Friedrich Halm, Fidelis, S. Fidel.

 
 

geb. 2. April 1806 in Krakau (Kraków/Polen), gest. 22. Mai 1871 in Wien
Dramatiker, Erzähler, Lyriker; Beamter:
1840 niederösterreichischer Regierungsrat.
1845 wurde Münch von Bellinghausen Kustos und 1867 Präfekt der Hofbibliothek.
Ab 1861 war er Mitglied des Herrenhauses und 1867-1870 Generalintendant der beiden Wiener Hoftheater.

Friedrich Halm [eigentlich: Eligius Franz Josef Freiherr Münch von Bellinghausen]: Der Adept: Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien: Gerold 1838.

Friedrich Halm [eigentlich: Eligius Franz Josef Freiherr Münch von Bellinghausen]: Der Sohn der Wildniß. Dramatisches Gedicht in 5 Akten. Wien: Gerold 1843.

 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum