KOLOWRAT-LIEBSTEINSKY, Franz Anton Graf von
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

KOLOWRAT-LIEBSTEINSKY, Franz Anton Graf von

 
 

geb. 31. Januar 1778 in Prag, gest. 4. April 1861 in Wien
Politiker.
1826 wurde Kolowrat-Liebsteinsky Staats- und Konferenzminister.
1836-1848, zur Zeit Kaiser Ferdinands (1793-1875), war er Mitglied der "Geheimen Staatskonferenz", in der er für die innere Verwaltung und die Finanzen zuständig war.
Als gemäßigt Liberaler wurde er zum Gegenspieler von Fürst Metternich (1773-1859) auf dem Wiener Kongress. Nach Metternichs Sturz war er von 20. März bis 19. April 1848 erster konstitutioneller Ministerpräsident. Sein Wirken in dieser Funktion endete, nachdem Kaiser Franz Joseph I. (1830-1916) die Regentschaft übernommen hatte. Sein Nachfolger wurde Felix Fürst zu Schwarzenberg (1800-1852).
Später trat Kolowrat-Liebsteinsky politisch nicht mehr hervor.

 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum