BERGER, Johann Nepomuk
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

BERGER, Johann Nepomuk
Pseudonym: Sternau.

 
  geb. 16. September 1816 in Proßnitz (Prost?jov/Tschechische Republik), gest. 9. Dezember 1870 in Wien Politiker; Schriftsteller; Rechtsanwalt.
Studium der Rechtswissenschaften in Wien, Promotion 1841.
1848 wurde er bei den Wahlen zum Frankfurter Parlament vom Wahlbezirk Schönberg in Mähren zum Abgeordneten gewählt.
1867 Minister ohne Portefeuille im "Bürgerministerium".
1870 trat Berger zurück, nachdem sein "Minoritäts-Memorandum" abgelehnt worden war.
 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum