BACH, Alexander Freiherr von
 

Register

 
 

Register der Kommentare zu Personen und Werken

 
 

BACH, Alexander Freiherr von

 
  geb. 4. Jänner 1813 in Loosdorf (Niederösterreich), gest. 12. November 1893 in Unterwaltersdorf (Niederösterreich)
Liberaler, dann konservativer Politiker.
Studium der Rechts- und Kameralwissenschaften in Wien, abgeschlossen mit einer rechtswissenschaftlichen Dissertation.
Bach war anfangs im Staatsdienst tätig und übernahm 1843 die väterliche Anwaltskanzlei in Wien.
1848 Justiz-, 1849-1859 Innenminister.
Unter dem Eindruck der Revolution von 1848 wandte sich Bach dem konservativen Lager zu. Er war für eine Neugestaltung Österreichs in konservativem Sinn verantwortlich und ab 1852 der eigentliche Leiter der Regierung ("Ministerium Bach"). Nach der Niederlage von Solferino (1859) musste er zurücktreten.
1849-1859 Kurator der Akademie der Wissenschaften.
1859-1867 Botschafter beim Vatikan.
1852 gründete Bach die "Österreichische Bibliographie".
 
     
  Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten Impressum