Zeitschrift für Literatur- und Theatersoziologie
   
Herausgegeben von Beatrix Müller-Kampel und Marion Linhardt    
     
  Impressum
Programm

Medieninhaber und Verleger:
LiTheS. Ein Forschungs-, Dokumentations- und Lehrschwerpunkt am Institut für Germanistik der Universität Graz
Leitung: Beatrix Müller-Kampel

Herausgeber:
Ao. Univ.-Prof. Dr. Beatrix Müller-Kampel
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8/P, A-8010 Graz
Tel.: ++43/(0)316/380–2453
E-Mail: beatrix.mueller-kampel@uni-graz.at
Fax: ++43/(0)316/380–9761

Prof. Dr. Marion Linhardt
Universität Bayreuth
Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät, Gebäude GW I
Universitätsstraße 30, D-95447 Bayreuth
E-Mail: marion.linhardt@uni-bayreuth.de

Layout und technische Umsetzung:
mp – design und text / Dr. Margarete Payer
Gartengasse 13, A-8010 Graz
Tel.: ++43/(0) 664/32 23 790
E-Mail:margarete.payer@mac.com

© Copyright:
»LiTheS. Zeitschrift für Literatur- und Theatersoziologie« erscheint halbjährlich im Internet unter der Adresse »http://lithes.uni-graz.at/lithes«. Ansicht, Download und Ausdruck sind kostenlos. Namentlich gezeichnete Beiträge geben immer die Meinung des Autors oder der Autorin wieder und müssen nicht mit jener der Herausgeber identisch sein. Wenn nicht anders vermerkt, verbleibt das Urheberrecht bei den einzelnen Beiträgern.

ISSN 2071-6346=LiTheS

 

LiTheS NUMMER 1 (DEZEMBER 2008)

Was weiß Literatur?

Redaktion und Lektorat:
Evelyn Zechner, BA
Martina Müller, BA
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8/P, A-8010 Graz
E-Mail: evelyn.zechner@uni-graz.at
E-Mail: martina.mueller84@yahoo.de

Unterstützt von der Universität Graz (Vizerektorat für Forschung und Weiterbildung, Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)

LiTheS Nummer 1

 

 

LiTheS NUMMER 2 (MAI 2009)

recherchierte authentizität

Redaktion und Lektorat:
Evelyn Zechner, BA
Martina Müller, BA
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8/P, A-8010 Graz
E-Mail: evelyn.zechner@uni-graz.at
E-Mail: martina.mueller84@yahoo.de

Unterstützt von der Universität Graz (Vizerektorat für Forschung und Weiterbildung, Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)

LiTheS Nummer 2

 

 

LiTheS SONDERBAND 1 (JUNI 2010)

Kasperl-La Roche
Seine Kunst, seine Komik und das Leopoldstädter Theater

Umschlagillustration nach Beatrix Müller-Kampel: Hanswurst, Bernardon, Kasperl. Spaßtheater im 18. Jahrhundert.
Paderborn [u.a]: Schöningh 2003, Abb. 15: Johann Josef La Roche als »Caspar der Hausknecht« in Philipp Hafners »Der von dreyen Schwiegersöhnen geplagte Odoardo, oder Hannswurst und Crispin die lächerlichen Schwestern von Prag«.
Entwurf von Jean Antoine Watteau, wiedergegeben im Stich von Renard. Künstlerische Bearbeitung: Margarete Payer

Dieser Sonderband ist im Rahmen des FWF-Projektes Nr. P20468: Mäzene des Kasperls Johann Josef La Roche, unter der Leitung von
Ao. Univ.-Prof. Dr. Beatrix Müller-Kampel und der Mitarbeit von
Mag. Dr. Andrea Brandner-Kapfer und Mag. Jennyfer Gabriela
Großauer-Zöbinger, unterstützt von der Universität Graz (Forschungsmanagement und -service und Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät), entstanden.

LiTheS Sonderband 1

 

 

LiTheS NUMMER 3 (JULI 2010)

Habitus I

Redaktion und Lektorat:
Eveline Thalmann, BA
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8 / P, A-8010 Graz
E-Mail: eveline.thalmann@edu.uni-graz.at

Umschlagbild:
© Mit freundlicher Genehmigung von Christine de Grancy: Alexander Rossi als »Leutnant Gustl« von Arthur Schnitzler in der Theaterfassung von Helga David, Thalhof / Reichenau 2005

Unterstützt von der Universität Graz (Forschungsmanagement und -service und Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät) und des Landes Steiermark, Abteilung 3: Wissenschaft.

LiTheS Nummer 3

 

 

LiTheS NUMMER 4 (OKTOBER 2010)

Habitus II

Lektorat:
Eveline Thalmann, BA
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8 / P, A-8010 Graz
E-Mail: eveline.thalmann@edu.uni-graz.at

Martina Schweiggl, MA
E-Mail: martina.schweiggl@gmx.at

Umschlagbild:
© Mit freundlicher Genehmigung von Georg Mayr: Elena Schwarz und Mathias Spaan in der Komödie »Sommerfrische« nach Carlo Goldoni neubearbeitet von Astrid Kohlmeier und Tobias Sosinka, Graz 2010

Unterstützt von der Universität Graz (Forschungsmanagement und -service und Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät) und des Landes Steiermark, Abteilung 3: Wissenschaft.

LiTheS Nummer 4

 

 

LiTheS NUMMER 5 (November 2010)

Habitus III

Lektorat:
Eveline Thalmann, BA
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8 / P, A-8010 Graz
E-Mail: eveline.thalmann@edu.uni-graz.at

Martina Schweiggl, MA
E-Mail: martina.schweiggl@gmx.at

Umschlagbild:
© Mit freundlicher Genehmigung von Georg Mayr: Nils Bartling und Mathias Spaan in der Komödie »Sommerfrische« nach Carlo Goldoni neubearbeitet von Astrid Kohlmeier und Tobias Sosinka, Graz 2010

Unterstützt von der Universität Graz (Forschungsmanagement und -service und Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät) und des Landes Steiermark, Abteilung 3: Wissenschaft.

LiTheS Nummer 5

 

 

LiTheS NUMMER 6 (Juni 2011)

Theaterkulturen – Kulturtheater

Lektorat:
Mag. phil. Evelyn Zechner
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8 / P, A-8010 Graz
E-Mail: evelyn.zechner@edu.uni-graz.at

Umschlagbild:
© Joshua Blake bei iStockphoto, Juli 2009

Editorische Notiz LiTheS Nr. 6: Theaterkulturen – Kulturtheater präsentiert u.a. die Ergebnisse der im Rahmen des LiTheS-Workshops »Habitus« im Mai 2009 geführten und davon angestoßenen Diskussionen.

Unterstützt von der Universität Graz (Vizerektorat für Forschung / Forschungsmanagement und -service und
Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)

LiTheS Nummer 6

 

 

LiTheS SONDERBAND 2 (November 2011)

»Kasper saust von Sieg zu Sieg«

Sozialhistorische und soziologische Studien zu ausgewählten Puppenspielen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs

Von Evelyn Zechner

Mag. phil. Evelyn Zechner
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8 / P, A-8010 Graz
E-Mail: evelyn.zechner@edu.uni-graz.at

Umschlagbild:
© Mit freundlicher Genehmigung von Götz Silberbauer: Fritz Silberbauer: Bild zur Szenenreihe »Der wackere Kasperl«.
In: Fritz Oberndorfer: Kasperls Kriegsdienst. Ein Spielheft. Samt vier Stücken von Johannes Wurst & dreizehn Zeichnungen von F. S. Herausgegeben von Robert Michel. Graz und Leipzig: Leuschner & Lubensky’s Universitäts-Buchhandlung 1917, S. [45].

Editorische Notiz:
Dieser Sonderband beruht auf der um den Editionsteil gekürzten Universitätsschrift: Evelyn Zechner: »Kasper saust von Sieg zu Sieg«. Sozialhistorische und soziologische Studien zu ausgewählten Puppenspielen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs mit Editionen von Ernst Heinrich Bethge, Fritz Oberndorfer, A. Rendlös, Felix Renker, Adolf Völckers und Paul Wriede. Graz, Univ., Masterarb. 2011.

Unterstützt von der Universität Graz (Vizerektorat für Forschung / Forschungsmanagement und -service und Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät)

LiTheS Sonderband 2

 

 

LiTheS Nummer 7 (März 2012)

Das Lachen und das Komische I

Lektorat:
Mag. phil. Evelyn Zechner
E-Mail: evelyn.zechner@edu.uni-graz.at

Umschlagbild:
© Fotos von Burkhard Gager und Margarete Payer

Editorische Notiz:
LiTheS Nr. 7: Das Lachen und das Komische I präsentiert u.a. die Ergebnisse der im Rahmen der LiTheS-Tagung gleichen Titels im Juni 2011 geführten und davon angestoßenen Diskussionen.

Unterstützt von der Universität Graz (Vizerektorat für Forschung / Forschungsmanagement und -service und Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät) und dem Land Steiermark (Abteilung 3: Wissenschaft und Forschung).

LiTheS Nummer 7

 

 

LiTheS Sonderband 3 (Juli 2012)

Marion Linhardt

Kontrolle – Prestige – Vergnügen
Profile einer Sozialgeschichte des Wiener Theaters 1700–2010

Herausgegeben von LiTheS in Kooperation
mit dem Don Juan Archiv Wien

Umschlagbild:
Gustav Klimt, Zuschauerraum im Alten Burgtheater in Wien, Aquarell, 1888. Wien, WIEN MUSEUM, Inv. Nr. 31.813. – Klimt schuf eine von zwei Ansichten des Innenraums des alten Burgtheaters am Michaelerplatz, die der Wiener Gemeinderat in Zusammenhang mit der Schließung dieses Hauses in Auftrag gegeben hatte. Klimts Arbeit blickt aus Richtung Bühne auf den Zuschauerraum, den er mit prominenten und weniger prominenten Zeitgenossen gefüllt hat, Franz von Matschs komplementäres Gemälde hingegen blickt über das Auditorium hinweg auf die Bühne. Beide Maler waren auch für die Dekoration des neuen Burgtheaters verantwortlich, das 1888 eröffnet wurde.

Abbildungen:
Alle Abb. mit freundlicher Genehmigung der Wienbibliothek im Rathaus.

Unterstützt von der Universität Graz (Vizerektorat für Forschung und Nachwuchsförderung / Forschungsmanagement und -service und Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät).

 

 

LiTheS Nummer 8 (Februar 2013)

Das Lachen und das Komische II

Lektorat:
Mag. phil. Evelyn Zechner
E-Mail: evelyn.zechner@edu.uni-graz.at

Umschlagbild:
© Fotos von Burkhard Gager und iStockphoto

Editorische Notiz:
LiTheS Nr. 8: Das Lachen und das Komische I präsentiert u.a. die Ergebnisse der im Rahmen der LiTheS-Tagung gleichen Titels im Juni 2011 geführten und davon angestoßenen Diskussionen.

Gedruckt mit Unterstützung der Karl-Franzens-Universität Graz und des Dekanats der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz.

LiTheS 8

 

 

LiTHeS Nummer 9 (Dezember 2013)

Person – Figur – Rolle – Typ I

Umschlagbild:
Ausschnitt aus: Richard Ernst Kepler: Liebhaberinnen der deutschen Bühne. In: Die Gartenlaube (1894), Heft 4, S. 64–65.

Editorische Notiz:
LiTheS Nr. 9: Person – Figur – Rolle – Typ I präsentiert u. a. die Ergebnisse der im Rahmen der LiTheS-Tagung gleichen Titels im Mai / Juni 2013 an der Universität Graz geführten und davon angestoßenen Diskussionen.

Gefördert vom Vizerektorat für Studium und Lehre, vom Vizerektorat für Forschung und Nachwuchsförderung, vom Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz, vom Land Steiermark und der Stadt Graz.

LiTheS 9

 

 

LiTheS Nummer 10 (März 2014)

Krieg, Mythos und Literatur

Herausgeber:
Ao. Univ.-Prof. Dr. Beatrix Müller-Kampel
Institut für Germanistik der Universität Graz
Mozartgasse 8/P, A-8010 Graz
Tel.: ++43/(0)316/380–2453
E-Mail: beatrix.mueller-kampel@uni-graz.at
Fax: ++43/(0)316/380–9761

Ao. Univ.-Prof. Dr. Helmut Kuzmics
E-Mail: helmut.kuzmics@uni-graz.at

Umschlagbild:
Ausschnitt aus: Johann Peter Krafft: »ZrÍnyi kirohanása« (1825)
Szépművészeti Múzeum, Budapest, Inventarnummer 137

Gefördert von der Karl-Franzens-Universität Graz
(Vizerektorat für Forschung und Nachwuchsförderung, Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät und Dekanat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät).

LiTheS 10

 

 

LiTheS Nummer 11 (Oktober 2014)

Person – Figur – Rolle – Typ II

Umschlagbild:
Ausschnitt aus: Wiener Theaterbilder (1880) aus: Theo Zasche's Lachendes Wien. 50 Meisterkarikaturen von 1890–1922. 2. Aufl. Wien: Steyrermühl [um 1923].

Editorische Notiz:
LiTheS Nr. 11: Person – Figur – Rolle – Typ II präsentiert u. a. die Ergebnisse der im Rahmen der LiTheS-Tagung gleichen Titels im Mai / Juni 2013 an der Universität Graz geführten und davon angestoßenen Diskussionen.

Gefördert vom Vizerektorat für Studium und Lehre, vom Vizerektorat für Forschung und Nachwuchsförderung, vom Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz und vom Land Steiermark.

LiTheS 11

 

 

LiTheS Nummer 12 (September 2015)

Symbolische Herrschaft

Herausgegeben von Stephan Moebius

Lektorat und Korrektorat:
Marion Linhardt unter Mitarbeit von Beatrix Müller-Kampel

Umschlagbild:
© istockphoto, ulkan 2014

Gefördert vom Vizerektorat für Studium und Lehre und vom Vizerektorat für Forschung und Nachwuchsförderung.

LiTheS 12

 

 

LiTheS Nummer 13 (März 2016)

Mode - Geschmack - Distinktion I

Umschlagbild:
Ausschnitte aus: istockphoto © tysonsugihara

Editorische Notiz:
LiTheS Nr. 13: Mode – Geschmack – Distinktion I präsentiert u. a. die Ergebnisse der im Rahmen der LiTheS-Tagung gleichen Titels im Mai  2015 an der Universität Graz geführten und davon angestoßenen Diskussionen.

Gefördert vom Vizerektorat für Studium und Lehre, vom Vizerektorat für Forschung und Nachwuchsförderung, vom Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz und vom Land Steiermark.

Lithes 13

 

 

LiTheS Nummer 14 (Dezember 2016)

Mode - Geschmack - Distinktion II

Umschlagbild:
Ausschnitte aus: istockphoto © ZoneCreative 2012

Editorische Notiz:
LiTheS Nr. 14: Mode – Geschmack – Distinktion II präsentiert u. a. die Ergebnisse der im Rahmen der LiTheS-Tagung gleichen Titels im Mai  2015 an der Universität Graz geführten und davon angestoßenen Diskussionen.

Gefördert vom Vizerektorat für Studium und Lehre, vom Vizerektorat für Forschung und Nachwuchsförderung, vom Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz und vom Land Steiermark.

Lithes 14

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
     
    Programm
  Zurück zur Startseite Kontakt