Siegel  
  Joseph Freiherr von Hammer-Purgstall an Anastasius Grün
Wien, am 5. Jänner 1854
 
  Seite 1 Zum Scan
 

Wien den 5 Ja_ner 1854

Nimm liebster Freund und neuer Colege des baierschen Ordens meinen Glückwunsch zum neuen Jahr, von dem ich mir Gutes verspreche weil es mit einem Sonntag begi_nt, mit dem beiligenden arabischen [unleserlich] gütg auf. Die Widmung darunter war eine an Freund [unleserlich] der mir zwey Ausgaben des hohen Lieds der Hebräer gewidmet eine ihm schon vorigen Herbst versprochene Entgegnung. Da mir aber der Kaiser das Comthurkreuz des Leopoltordens verliehen (das mich nicht freuen kann, da es mir so vielen Verdruß gemacht) so [durchgestrichen: las] ließ ich auf den Titel zur [unleserlich] der kk. Academie drucken:

 
  Seite 2 Zum Scan
 

Ich fürchte daß dir die arabische Mystik nicht sonderlich munden wird, in diesem Falle mußt du dich mit der typographischen Ausstattung (die auf meine Kosten so [durchgestrichen: bri] glänzend ausgefallen) begnügen <und> mit dem guten Willen deines treu ergebenen Freunds

Hammer-Purgstall

 
     
  Zu den Briefen von Hammer-Purgstall Zurück zu Anastasius Grün Zurück zu den Projekten